Herzlich Willkommen auf dem News-Blog des TTC Wirges

Spieltag 29. – 31.10.

Spieltag 29.10. – 31.10.2022

2Jugend (Bezirksliga Rheinland Ost)

Zum Koppelspieltag gegen die TTG Mündersbach und TTF Oberwesterwald musste unsere 2. Jugend ergänzt durch Spieler/(innen der dritten und vierten Mannschaft antreten.  


TTC Wirges 2  TTG Mündersbach/Höchstenbach   3:7
Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft des TTG Mündersbach/Höchstenbach. Nach den Eingangsdoppeln, die jeweils mit 1:3 Sätzen verloren wurden, lag man mit 0:2 Punkten zurück. In den Einzelspielen konnte man dann einigermaßen mithalten. Zunächst siegte Johannes Lange im vorderen Paarkreuz mit 3:0 Sätzen gegen Louis Benner, Magdalena Breuer mit 3:2 Sätzen im hinteren Paarkreuz gegen Noah Weber und Lars Steinebach im vorderen Paarkreuz ebenfalls mit 3:2 Sätzen gegen Louis Benner. Da die anderen Paarungen doch recht deutlich an den Gegner gingen musste man zum Schluss der TTG Mündersbach/Höchstenbach zum 7:3 Erfolge gratulieren.

TTF Oberwesterwald – TTC Wirges 2   6:4

Im zweiten Spiel war die Mannschaft der TTG Oberwesterwald der Gegner. Auch hier wurden beide Eingangsdoppeln mit jeweils mit 1:3 Sätzen verloren. Danach wurden die beiden Einzel im vorderen Paarkreuz durch Johannes Lange und Lars Steinebach klar mit 0:3 Sätzen verloren und das Zwischenergebnis zeigte einen Stand von 0:4 Punkten für den Gegner an. Nun kämpften die beiden Mädchen Paula Beck und Magdalena Breuer gegen ihre Gegner/innen 5 sehr gute Sätze und gewannen beide ihre Spiele mit 3:2 Sätzen, Der Zwischenstand zeigte nun ein 2:4. Im vorderen Paarkreuz kam es leider wieder zu 2 klaren Niederlagen. Damit stand der Sieg für die TTF Oberwesterwald bereits vor den letzten beiden Einzeln fest. Auch hier konnten Paula Beck und Magdalena Breuer ihre Spiele gewinnen was zu einem Endergebnis von 4:6 für die TTF Oberwesterwald führte. Man sieht mal wieder, ohne Doppelsiege wird es schwer ein Spiel zu gewinnen.

Damenmannschaft (Verbandsliga Rheinland)
TTC Wirges – SG Hargersheim/Roxheim5:5

Am Samstag war die Mannschaft der SG Hargesheim/Roxheimin Wirges zu Gast. Da diese Spielklasse ein System vorsieht in der eine Mannschaft entweder wie gewohnt mit 4 Spielerinnen antritt lässt sie es auch zu nur mit 3 Spielerinnen ins Spiel zu gehen. Die SG Hargesheim/Roxheim spielte nur mit 3 Spielerinnen. Das verschafft der Mannschaft den Vorteil das die Spielerinnen aus dem vorderen Paarkreuz auch jeweils 1 Spiel gegen das hintere Paarkreuz der Gegnerinnen durchführen können. Der Spielverlauf war während des gesamten Spiels sehr ausgeglichen. Dies führte dann zu einem Endergebnis von 5:5. Wie bereits oben erwähnt konnte Hargesheim/Rüdesheim allein dadurch das ihre Spitzenspielerin 3 Spiele austragen konnte und diese gewann 3 Punkte einfahren. Die Punkte für den TTC erzielten:
Jessica Czwick​​2
Stella Hunyh​​​1
Gudrun Quirmbach​​1
Birgit Fuchs​​​1

1Herren (Oberliga Südwest)
TV 1860 Nassau – TTC Wirges 6:4

Am Sonntag kam es für unsere 1. Mannschaft beim Gastspiel in Nassau zur ersten Saisonniederlage. Nach den Eingangsdoppel stand es 1:1. Ronny Zwick und Tobias Braun konnten ihr Doppel gegen Schane/Petersen mit 3:1 Sätzen gewinnen Danach zeigt Tobias Braun gegen Altmeister Zsolt-Georg Böhm (mehrfacher Deutscher Einzelmeister der Herren) eine bravouröse Leistung. Er gewann sein Spiel mit 3:0 Sätzen!! Ronny Zwicke musste seinem Gegenüber Michal Vavra zu einem 3:1 Sieg gratulieren. Im hinteren Paarkreuz konnten dann sowohl Daniel Sporcic mit 3:0 Sätzen als auch Walli Asghir Gill mit 3:2 Sätzen ihre Spiele gewinnen. Der Zwischenstand zeigte 4:2 Punkte für den TTC. Danach lief es in allen Paarungen gegen unseren Verein. Zunächst wurden im vorderen Paarkreuz beide Spiele mit sehr engen Satzverhältnissen verloren und es stand 4:4. Im hinteren Paarkreuz spielten sowohl Daniel als auch Walli recht unglücklich. Beide verloren ihre Spiele im 5. Satz und so ging der TV 1860 Nassau mit einem glücklichen 6:4 Sieg vom Tisch.

2Herren (Kreisoberliga)
Spfr. Höhr-Grenzhausen – TTC Wirges 2     8:8

Am Samstag war unsere 2. Herren bei den Spfr. Höhr-Grenzhausen zu Gast. Wieder einmal machte sie ein Spiel bis zur Schmerzgrenze !! 4 Stunden und 15 Minuten dauerte das Spiel. Nicht weniger als 9 Paarungen der 16 Spiele ging über 5. Sätze. Zunächst legte unsere Mannschaft einen Glanzstart hin. Alle 3 Doppel wurden gewonnen. Eins recht klar mit 3:0 Sätzen, die beiden anderen jeweils mit 3:2 Sätzen. Danach siegte Alexander Krießbach mit 3:2 Sätzen gegen Janus Horn und man führte unerwartet klar mit 4:0 Punkten. Danach verlief der weitere Spielverlauf recht ausglichen bis zu einem Zwischenstand von 8:5 für den TTC. Alexander Krießbach gewann sein 2. Einzel auch gegen Felix Uriel mit 3:0 Sätzen. Im mittleren Paarkreuz konnten sowohl Florian Enderlin als auch Michel Müller gegen Sebastian Ströher mit jeweils 3:2 Sätzen gewinnen. Im hinteren Paarkreuz sorgte Yannik Stendebach mit einem 3:1 Satzerfolg gegen Torsten Gresch für einen weiteren Punkt. Doch die Sportfreunde fighteten nochmals zurück. Nachdem Yannik sein 2. Spiel klar gegen Markus Ströher verlor, wurden auch im hinteren Paarkreuz trotz einer jeweiligen 2:1 Satzführung beide Spiele unglücklich mit 3:2 Sätzen verloren. Dabei gingen die vierten Sätze mit 12:10 bzw. 13:11 an Höhr-Grenzhausen.

4. Herren (Kreisoberliga)
TTSG Esterau – TTC Wirges 4     7:7

Am Montag reiste unser 4. Herren zum Meisterschaftsspiel zur TTSG Esterau. Der komplette Spielverlauf war ausgeglichen.  Beide Mannschaften konnten keinen großen Vorsprung herausarbeiten und so trennte man sich nach 2.5 Stunden mit 7:7 Unentschieden. Spieler des Abends war Jürgen Gerhards. 3 Einzelsiege und einen Doppelerfolg mit Michael Fuchs. Der Erfolg gegen die Nr. 1 des Gegners Thomas Höltken ist dabei besonders zu erwähnen.

Die Punkte für Wirges erzielten:

Jürgen Gerhards/Michael Fries ​1
Markus Schlosser​​​1
Matthias Beck​​​​1
Jürgen Gerhards​​​3
Michael Braun​​​​1

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 News-Blog

Thema von Anders Norén