Herzlich Willkommen auf dem News-Blog des TTC Wirges

Berichte TTC Wirges KW 41

Herren

TuS Weitefeld-Langenbach – TTC Wirges II 7:5

Weit unter ihren Möglichkeiten blieb die zweite Mannschaft am vergangenen Wochenende gegen Weitefeld. In der Aufstellung Maximilian Bohn, Florian Enderlin, Michel Müller, Noel Witzky, Marcel Müller und Bastian Aller reiste man zum Auswärtsspiel mit dem Anspruch Punkte in die Domstadt heimbringen zu können. Nach Runde eins sah es durchaus nach Plan aus, so führte man komfortabel bei einem Stand von 4:2. Es punkteten Florian, Noel, Michel und Marcel mehr oder weniger ruhmreich, man erkannte an vielen Stellen fehlende Spielpraxis. Runde zwei war eine Farce, denn nicht fehlende spielerische Qualität kostete wertvolle Punkte, sondern fehlende Konzentration und in Teilen auch Motivation war nicht ausreichend vorhanden. Letztlich konnte Noel noch einen weiteren Punkt erringen. So blieben die zwei Punkte bei der motivierten und aufstrebenden Mannschaft von Weitefeld zurecht.

SV Winterwerb – TTC Wirges IV 3:9

Eine tolle Mannschaftsleistung vollbrachte die vierte Mannschaft beim Gastspiel in Winterwerb. Die nominell stärkere Mannschaft wollte man mit Matthias Beck, Jürgen Gerhards, Thomas Ulitzka, Ian Schöpf, Felix Hees und Stefan Stanev in Bredouille bringen. Einen zweiten (oder dritten) Frühling erlebten dabei Jürgen und Matthias, denn ersterer siegte einmal, letzterer direkt beide Male am Abend. Ian Schöpf war trotz gutem Kampf an dem Abend kein Sieg vergönnt, er verlor unglücklich fünf Sätzen. Umso deutlicher gestaltete sich der Unterschied bei den restlichen Begegnungen, denn Thomas, Stefan und Felix konnten alle Partien gewinnen. 

TTC Wirges V – SSV Nordhofen III 12:0

Weiterhin auf Aufstiegskurs ist die fünfte Mannschaft nach dem Heimspiel gegen Nordhofen. Die Gäste traten mit einem Mann weniger an, sodass drei Einzel kampflos für die Wirgeser gezählt wurden. Dass das nicht kriegsentscheidend war an dem Tag, zeigt der Blick auf die restlichen Ergebnisse. Hier zeigte die fünfte Mannschaft in der Aufstellung Stefan Stanev, Jessica Czwick, Wolfgang Braun und Michael Fries einmal mehr geschlossen starke Leistungen und gewann alle Einzel.

Jugend 

TTC Wirges – Tus Weitefeld-Langenbach 7:5 

Für unsere erste Jugendmannschaft stand das erste Spiel der Saison an. Gleich zwei Mal musste man sonntags beim Koppelspieltag in Windhagen an die Tische. Im ersten Spiel ging es gegen Weitefeld, deren Spieler am Tag zuvor die zweite Mannschaft der Wirgeser in Schach halten konnten. Auch in der Partie der Jugendmannschaften zeigten Flemming und Meyer gute Leistungen gegen die Wirgeser Oberliga-Akteure Yannik Stendebach und Walli Asghir-Gill. Letzterer hatte durchaus Schwierigkeiten, konnte schließlich aber beide Male vorne, auch auch über Kreuz durchsetzen, während Yannik immer noch auf der Suche nach seiner Form ist und einzig gegen die Nummer vier punktete. Im hinteren Paarkreuz offenbarte sich mit Neuzugang Umut Bozkurt der entscheidende Unterschied, denn der Andernacher, der für Jugendspiele den TTC bereichert, glänzte mit drei Einzelsiegen. Auch Ergänzungsspieler Johannes Lange kämpfe gut, konnte sich aber letztlich nicht durchsetzen in seinen Einzeln. 

TTC Wirges – TTC Mülheim-Urmitz/ Bhf 10:2 

Am Nachmittag zeigte die Jugendmannschaft eine gute Mannschaftsleistung gegen Mülheim. Hier punkteten alle Jugendlichen. Walli und Umut gaben bei ihren drei Siegen keinen Satz ab, auch Yannik und Johannes siegten zwei Mal.  

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. MIGNILE 17. März 2021

    https://vskamagrav.com/ – ajanta kamagra oral jelly

Antworten

© 2021 News-Blog

Thema von Anders Norén