Herzlich Willkommen auf dem News-Blog des TTC Wirges

Berichte zum Saisonstart

Start in die Saison 2022/23

Der TTC Wirges startet in die neue Saison mit 1 Damen- , 5 Herren- und 4 Jugendmannschaften.
Da einige Mannschaften in eine höhere Spielklasse aufgestiegen sind muss sich zeigen welche Klassenziele erreicht werden können. Ziel für diese Mannschaften sollte es sein den Klassenerhalt zu schaffen bzw. Mittelfeldplätze anzustreben.
Im Jugendbereich hat leider ein talentierter Spieler dem Tischtennis adieu gesagt. Jedoch konnten mit
Kaylee Mesenholl, Paula Beck und Lars Steinebach junge und talentierten Ersatz gewinnen. Bei der Mädchenmannschaft streben wir einen vorderen Platz in Südwestdeutschland an.
Im Herrenbereich kann der Verein auf einen erfahrenen guten Regional- und Oberligaspieler bauene.
Dr. Alexander Krießbach wechselte vom TV Leiselheim nach Wirges.
Die Damenmannschaft hat den Abgang von ihrer Spitzenspielerin Johanna Braun zu verkraften. Jedoch in der Spielerin Stella Hunyh einen guten Ersatz gefunden.

Die ersten Meisterschaftsspiele sind gestartet. 2 Mannschaften haben hier einen tollen Start hingelegt.

Damenmannschaft
TTC Wirges – TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.3       7 : 3
TTC Wirges – TTCGR Trier 2                          7 : 3

Die Damenmannschaft zeigt sich auch ohne Johanna Braun in guter Verfassung. Ihre ersten beiden Spiele gewann sie mit jeweils 7:3 Punkten gegen TTC Mülheim-Urmit/Bhf 3 und TTC GR Trier 2.
In beiden Spielen konnte Jessica Czwick 6 Einzelerfolge einfahren.
Die Punkte in den beiden Spielen erzielten :
Czwick / Hunyh             1
Quirmbach / Fuchs       1
Jessica Czwick             6
Stella Hunyh                 1
Gudrun Quirmbach       3
Birgit Fuchs                  2

Herren IV Mannschaft
TTC Wirges 4 – SV Olympia Eschelach 3                   8 : 3    
TTC Nentershausen – TTC Wirges 4                          4 : 6
TTC Wirges 4 – Tus 1904 Himmighofen 2                  8 : 1
Diese Mannschaft trug bereits 3 Meisterschaftsspiele mit großem Erfolg aus. Im ersten Spiel zu Hause, gegen SV Olympia Eschelbach 3, kam zu einem klaren 8:3 Erfolg. Das nächste Spiel führte die Mannschaft nach Nentershausen. Die Mannschaft zeigte sich als fast gleichwertiger Gegner. Am Ende konnte jedoch auch hier ein 8:6 Erfolg erreicht werden. Am vergangen Samstag war dann der
TuS 1904 Himmighofen 2 in Wirges zu Gast. Hier kam es zu einem klaren 8:1 Erfolg für unsere Mannschaft. Hier kann man nur sagen „weiter so“. Für die Punkte in den 3 Spielen sorgten:

Güll / Fries                   1
Beck / Stanev               3
Markus Schlosser         5
Stefan Stanev               7
Matthias Beck               6         
Mirko Güll                     2

Jugendbereich :

Hier verlief der Start nicht so gut. Durch die höheren Spielklassen, den Wechsel bzw. das Aufhören verschiedener Spieler und Corona Erkrankungen musste in fast allen Mannschaften Ersatz gestellt werden bzw. mit verminderter Mannschaftsstärke angetreten werden.

1 Jugend
SV Windhagen – TTC Wirges 1           7 : 3
Bis auf Thore Fries spielt diese Mannschaft mit 3 Schülerinnen. Kaylee Mesenholl, Johanna Braun und Sophia Matz in der Jungen Runde mit, da es keine U19 Mädchen Klasse gibt.
In den ersten 3 Spielen die am vergangenen Wochenende terminiert waren musste Sophia Matz Corona bedingt auch noch ersetzt werden. Gegen den hohen Favoriten SV Windhagen war die Mannschaft in der Aufstellung : Kaylee Mesenholl, Johanna Braun Thore Fries und ohne vierten Spieler chancenlos. Man musste von vorne weg 3 Punkte wegen nichtantreten abgeben und verlor mit 7 : 3 Punkten. Die Punkte erzielten Braun/Mesenholl im Doppel und Thore Fries gewann seine beiden Einzel.


TTC Karla – TTC Wirges 1                 3 : 7

Sonntags hatte die Mannschaft noch 2 Spiele auszutragen. Hier stand ihnen Paula Beck als Ersatzspielerin zur Verfügung. Sie machte ihre Aufgabe sehr gut. Zunächst war die Mannschaft vom TTC Karla der Gegner. In den Doppeln lag man schnell mit 0:2 Punkten zurück. In den darauffolgenden Einzeln zeigten die Spielerinnen und Spieler dann ihre wahre Stärke. Kaylee Mesenholl, Johanna Braun und Thore Fries mit jeweils 2 Einzelsiegen und Paula Beck mit einem Einzelsieg schafften dann den 7:3 Sieg


 TTC Wirges 1 – VfL Dermbach           5 : 5

Auch hier lag man nach den Eingangsdoppeln mit  0: 2 Punkten zurück. Jetzt musste man versuchen über die Einzelspiele wieder zu Erfolgen zu kommen. Dabei erwies sich Kaylee Mesenholl als zuverlässig. Sie gewann ihren beiden Einzelspiele. Johanna Braun, Thore Fries und Paula Beck gewannen jeweils 1 Einzel und mussten auch je einmal dem Gegner zum Sieg gratulieren. Damit war am Ende ein 5 : 5 unentschieden das gerechte Ergebnis.

2 Jugend
DJK Betzdorf – TTC Wirges 2             7 : 3
Auch die 2. Jugend musste krankheitsbedingt nur mit 3 Spielerinnen/Spieler antreten. So waren vom Start an 0 : 3 Punkte Rückstand nicht mehr aufzuholen. In den Einzeln konnte lediglich Paula Beck ihre beiden Einzeln gewinnen. Den dritten Punkt steuerte Thore Fries bei.

3 Jugend
TTC Wirges 3 – VfL Nastätten             1 : 9
Auch in diesem Spiel wurde wieder Ersatzgestellung erforderlich. Gegen einen sehr starken Gegner konnte lediglich Marvin Metternich mit 3:1 Sätzen den Ehrenpunkt erringen.

TTC Wirges 3 – Spfr. Höhr-Grenzhausen        2 : 8
Auch in zweiten Spiel des Tages waren 2 Ersatzspieler aus der 4. Mannschaft erforderlich, wobei Felix Klersy mit gerade 8 Jahren sein erstes Meisterschaftsspiel austrug.
Hier konnte man lediglich im Doppel mithalten. Das Doppel Gerhards / Metternich gewannen ihr Spiel mit 3:1 Sätzen. Den zweiten Punkt in diesem Spiel steuerte Maximilian Klery ebenfalls mit einem 3:1 Sieg bei.

Man kann nur hoffen das die Erkrankungen nicht länger dauern und in den nächsten Spiele in Mannschaftsstärke angetreten werden kann.

Die nächsten Meisterschaftsspiele vom 22.09. – 02.10.2922 sind :

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 News-Blog

Thema von Anders Norén