Herzlich Willkommen auf dem News-Blog des TTC Wirges

Der Heimkehrer

Tobias Braun, der in den letzten drei Saisons für den VfR Simmern aufschlug, wechselt zur neuen Saison zurück zu seinem Heimatverein TTC Wirges!

Dieser Wechsel steht zu einem Zeitpunkt fest, an dem noch nicht klar ist, ob der TTC Wirges Verbandsoberliga oder Oberliga in der Saison 2020/2021 spielt. Umso bemerkenswerter und wertvoller ist Brauns Rückkehr aus Sicht des TTCs. 

Rückblick: Braun wechselte vor drei Jahren nach Abstieg aus der Regionalliga und dem Zerfall der ersten Mannschaft zum VfR Simmern. Einen Schritt, den er keinesfalls bereut „Für mich war es das absolut Richtige, mich in Simmern neuen Herausforderungen zu stellen. Sportlich, als auch persönlich konnte ich dort deutlich wachsen.“. Diese Aussage wird auch untermauert durch seine makellose Bilanz von 24:2 im mittleren Paarkreuz der Oberliga Südwest und seine 2060 TTR-Punkte.

Ganz lösen wollte sich Braun von seinem Heimatverein nie, in dem er von einem unbedarften Bambino zu einem Regionalligaspieler und einer festen Spielergröße des Rheinlands heranreifte. Er ist mit großer Hingabe in den letzten drei Jahren in das Amt des Jugendwartes hineingewachsen und hat sich auf der letzten Mitgliederversammlung weitere drei Jahre dieser anspruchsvollen Aufgabe verpflichtet. Auch weiterhin hat er neben dem sportlichen Ziel den TTC wieder als feste Oberligagröße zu etablieren, auch Ideen für die Vereinsentwicklung. „Nach zwei sehr schwierigen Jahren für den TTC, möchte ich nun weiter meinen Beitrag leisten, den Verein als das Aushängeschild für Nachwuchsförderung im Rheinland zu markieren“. Dazu regt er auch an, den jungen Nachwuchstalenten in der ersten Mannschaft Perspektiven zu bieten, damit die erste Mannschaft mit Strahlkraft als Zugpferd der Jugendarbeit fungiert.

Der Wechsel ist auch eine Festigung der Langzeitstrategie des Vereins: Regionale Spieler fördern, die sich als Vereinsmitglieder verstehen und einen Beitrag über das reine Spielerdasein leisten. Das steht im krassen Kontrast zu immer mehr Vereinen, die „fertige“ Spieler verpflichten und die Mühen der Jugendarbeit -und förderung scheuen. 

In diesem Sinne ein hoffnungsvolles „TTC – Allez!“

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 News-Blog

Thema von Anders Norén